Als Christen am Ort, haben wir gemeinsam mit der freikirchlichen evangelischen Gemeinde Burscheid, der evangelischen und katholischen Kirche über Angebote in dieser Pandemie-Zeit nachgedacht.

Ein offenes Ohr in unsicheren Zeiten

Wir möchten gern für Menschen da sein, die jemanden brauchen mit dem oder der sie sprechen können. Das Gleiche gilt für alle unsere Nachbargemeinden und Kirchen! Rufen Sie uns gern unter den bekannten Telefonnummern an bzw. geben Sie unsere Kontakte weiter an Menschen, die kein Internet nutzen.
Viele Menschen tun sich allerdings schwer, selbst aktiv anzurufen, weil sie ihre Probleme und Sorgen angesichts der Weltlage für zu klein halten. Wir sind ausdrücklich auch für das schlichte Bedürfnis ansprechbar, mit jemanden zu reden, um sich nicht so allein zu fühlen. Auch dann, wenn es keine konkreten Sorgen oder Fragen gibt, sind wir für Sie/ für Euch da.
Noch wichtiger ist es sicher, dass alle, die gern helfen möchten, selbst die Initiative ergreifen und nicht auf organisierte Aktionen warten. Rufen Sie Menschen an, die allein sind oder von denen sie glauben, dass ein Anruf gut täte! Manchmal vergessen wir das Naheliegende: Nachbarschaft, Bekannte aus dem weiteren Umfeld, selbst Familie und Freunde.

Freie evangelische Gemeinde Hilgen
Jürgen Krug (17 – 21 Uhr) 02174-63747 oder 01578-2834032
Sabine Wischnat (9 – 12 Uhr) 01573 4223610

 

Nach der Corona-Sperrzeit freuen wir uns auf ein Wiedersehen in unseren Gruppen: